Hallo !

 

Ich bin 30 Jahre alt und lebe in der wunderschönen grünen Stadt am Meer Wilhelmshaven.

 

Mein größtes Hobby ist die Fotografie wie ihr sicher schon auf meiner Homepage gesehen habt gibt es reichlich Bilder zu bestaunen zu begucken zu belachen :-)

 

Jetzt mögen bestimmt einige denken wie Fotografie ist ihr Hobby was ist mit ihren Hunden?

Da möchte ich mich von distanzieren ein Hund ist kein Hobby sondern eine Lebensaufgabe!!!

 

Ich kann nur an jeden appellieren gebt euren Hund niemals auf trainiert mit ihm gebt ihm das was er braucht. Alles was euer Hund lernt lernt er nur von Euch. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht Menschen mit ihren Problemhunden unter die Arme zu greifen sie zu unterstützen und sie zu trainieren und das auf den richtigen Weg ohne schlagen ohne harte Worte. 

Die Bindung zum Hund muss erstmal hergestellt werden alles andere kommt von selbst ihr müsst lernen euren Hund lesen zu können dieses möchte ich euch zeigen.

 

Wenn dein Hund dir vertraut, kannst du auch ihm vertrauen!!!

 

Als ehrenamtliche Trainerin im Polizei Schutz und Gebrauchshunde Sportverein laufen mir jährlich viele Hundehalter über den weg. Einige bleiben geben sich sehr viel Mühe schaffen es laufen eine Begleithundeprüfung und starten sogar im Turnierhundesport. Natürlich sieht man auch immer wieder traurige Beispiele.

Leute die kommen und meinen alles geht von selbst man müsste nicht groß was dafür tun. Was ein natürlich immer wieder traurig stimmt.  

Man kan vielleicht denken naja sie ist jung welche Erfahrung kann sie schon mitbringen?

Da ich selber drei Hunde hatte da mein kleiner vor kurzem verstorben ist bin ich nur noch zwei Hunde Besitzer.

 

Ich habe selber einen Hund der im ersten Lebensjahr sehr schlecht Erfahrungen gemacht hat. Erst von der Mutter verstoßen aufgezogen von mir mit schlechtem Immunsystem erstes Jahr kaum Sozialisierungsphase gehabt durch Krankheit. Dann nach ca 10 Monaten von einem Hund sehr stark verletzt + Aufenthalt Tierklinik Kurzgeschichte die Rede ist von Maylow der Große gestromte.

In seinem ersten Jahr hat er leider nur schlechte Erfahrung gemach.

Er hat gelernt dass andere Hunde ihn sehr stark verletzten und das andere fremde Menschen ihn sehr stark weh tun Tierklinik Tierärzte. 

Die Folge war ein Hoch aggressiver Hund er stieg in die Leine Bellte  und Kläffte alles an was er sah um sich selber zu schützen, darauf folgten drei harte Jahre.

Wir haben stets mit zeigen und benennen gearbeitet mit positiven Verknüpfung und Umkonditionierung.

Es hat sich gelohnt inzwischen ist Maylow ein selbstsicherer gesunder zufriedener Hund mit einer Begleithundeprüfung mit Wesenstest und Turnier Erfahrung. Er lässt sich gut führen und durch alles durch lenken lässt sich von fremden Menschen streicheln und ist je nach Sympathie wie das bei Rüden Nummer so ist auch gut verträglich mit anderen Hunden ich kann nur nochmals wiederholen gebt euren Hund nicht auf mehrere Tierärzte empfohlen Maylow einschläfern zu lassen für mich keine Option.

 

 

 

 
Damit wünsche ich euch einen schönen Tag und viel Freude hier auf meiner Seite.

 


Bei Fragen schreibt mir einfach eine Nachricht an conny1066@yahoo.de 

Minus 63 kg neues Leben
Minus 63 kg neues Leben